Infos » Aktuelles » Neubau einer Tagespflege für Demenzerkrankte 2019-04-25

Neubau einer Tagespflege für Demenzerkrankte

Der demographische Wandel begründet eine stets ansteigende Nachfrage nach Pflege. Dabei ist häufig eine Ambulante Versorgung möglich, sofern es während des Tages Angebote der Betreuung und Beschäftigung gibt, beispielsweise in einer Tagespflegeeinrichtung. Angehörige werden so entlastet und können beispielsweise einer Berufstätigkeit nachgehen oder sich von der anstrengenden Pflegearbeit regenerieren.

Um gerade von Demenz betroffenen Menschen ein solches Angebot zu bieten, bauen wir einen Bungalow, der bis zu 16 Gästen Platz bietet. Alle Räumlichkeiten befinden sich auf einer Ebene. Es handelt sich um einen Massivbau mit teilbarem Aufenthaltsraum, Atelier, Ruheraum, alters- und behindertengerechten Sanitärräumen sowie einen Abstellraum und ein Büro. Vor dem Haus befindet sich ein überdachter Freisitz. Die besonders auf die Bedürfnisse von Demenzkranken abgestimmte Gestaltung mit Farbe und Licht schafft Orientierung und Wohlbefinden. Der Zugang zum vorhandenen Außengelände des geschützten Demenzbereichs ermöglicht Begegnungen mit Bewohnern und Mitarbeitern der stationären Pflege. Ein später eventuell notwendig werdender Umzug in die vollstationäre Versorgung wird somit erleichtert.

Der Bau wird von  FernsehL3großzügig unterstützt.

Mehr Infos »