Infos » Aktuelles » ACHTUNG, Impfungen verschoben, neue Impftermine 2021-01-25

ACHTUNG, Impfungen verschoben, neue Impftermine

Sehr geehrte Angehörige und Betreuer,

wir möchten Sie darüber informieren, dass die Impfungen verschoben wurden. Der zeitliche Abstand für die zweite Impfung wurde auf 28 Tage verlängert. Durch diese Verlängerung ergibt sich für alle Impflinge kein Nachteil. Die Wirkungsweise des Impfstoffes soll in vollem Umfang erhalten bleiben.

Leider wurde im gleichen Zug bekannt gegeben, dass eine Nachmeldung von Impflingen nicht möglich ist, sodass alle Bewohner, die nachträglich zu ihrer Impfbereitschaft befragt wurden, nicht an den regulären Impfungen teilnehmen können.

Sobald wir eine Information erhalten, wann die Bewohner geimpft werden können, die aus unterschiedlichsten Gründen nicht an der Impfung teilnehmen konnten, werden wir Sie umgehend informieren.

 

Impftermine:

02.02.2021 Mitarbeiter der Einrichtung

03.02.2021 Bewohner der Einrichtung in Weißenthurm und das Betreute Wohnen

04.02.2021 Bewohner und Mitarbeiter der Einrichtungen in Niederbieber und Kettig

Die Impfungen finden ganztägig statt, sodass wir um Verständnis der eingeschränkten Erreichbarkeit unserer Ansprechpartner bitten.

 

Bleiben Sie gesund

 

Anja Jung                                                                      Astrid Schumann

Geschäftsführung                                                          Einrichtungsleitung

 

Foto erstellt von freepik