Ambulante Leistungen » Gemeindeschwester Plus

Die Gemeindeschwester Plus

Sie möchten solange es geht zu Hause wohnen, aber der Alltag ist manchmal beschwerlich?


Dann wenden Sie sich vertrauensvoll an die Fachkraft im Modellprojekt "Gemeindeschwester plus". Sie hat ein offenes Ohr für Sie und kommt auf Wunsch zu Ihnen nach Hause.

  • Sie kennt Möglichkeiten, die Ihren Alltag erleichtern können.
  • Sie kennt Freizeitangebote und Nachbarschaftshilfen und stellt auf Wunsch die Kontakte her.
  • Sie stellt bei Fragen rund um das Thema Pflege einen direkten Kontakt zum örtlichen Pflegestützpunkt her.


Sie selbst führt keine pflegerischen Tätigkeiten aus.


Was sind die Ziele der Gemeindeschwesternplus?

  • Selbstständigkeit der Menschen stärken
  • Prävention und Gesundheitsförderung
  • Informationen zu Unterstützungsangeboten vermitteln


An wen richtet sich das kostenlose Beratungsangebot?


Das Angebot richtet sich an Personen, die 80 Jahre oder älter sind, die zuhause leben und keine Pflegeleistungen nach dem Pflegeversicherungsgesetz beziehen (ohne Pflegestufe)

 

Die Gemeindeschwester Plus informiert Sie über Hilfen, die Ihren Alltag erleichtern und kümmert sich um Ihre Anliegen, damit Sie möglichst lange weiterhin gut in Ihrer Wohnung oder Ihrem Haus leben können.